Mein Ziel ist es eine Spardosen GmbH (auch bekannt als Vermögensverwaltende GmbH) mit minimalen Kosten und minimalem Aufwand zu gründen. Die vermögensverwaltende GmbH soll nach der Gründung bereit sein, um mit Investitionen starten zu können. Um wirklich den minimalen Zeit- und Kostenaufwand zu erreichen habe ich nicht gleich eine GmbH gegründet. Stattdessen habe ich meine Spardosen GmbH in Form einer Unternehmergesellschaft (UG) gestartet. 

Notartermin vorbereiten

Vereinbare bei einem Notar deines Vertrauens einen Beurkundungstermin für eine UG. Sage ihm bereits bei der Terminvereinbarung, daß du eine Gründung mit Musterprotokoll wünschst. Die Gründung einer UG bringt einem Notar relativ wenig ein, wenn man es mit der Beurkundung eines Immobilienkaufs vergleicht. Eventuell musst du etwas auf einen Termin warten. Verliere keine Zeit.

Wenn du deine Spardosen GmbH als UG mit Musterprotokoll gründest, dann gibt es relativ wenig Daten, die du deinem Notar zur Vorbereitung senden musst. Dazu gehören unter anderem der Name der Gesellschaft, der Unternehmenszweck und die Höhe des Stammkapitals.

Beurkundungstermin

Bei diesem Termin wird deine vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft als UG formal gegründet. Du musst zu diesem Termin nur deinen Personalausweis mitbringen. Der Notar wird dir die von ihm vorbereitete Gründungsurkunde vorlesen und du unterschreibst sie im Anschluss.  Schriftliche Ausfertigungen der Gründungsurkunde sendet dein Notar dir in den nächsten Tagen per Post zu. Bitte deinen Notar am Besten darum dir gleich im Anschluss an euren Termin ein PDF der Urkunde zu schicken, damit du gleich mit dem nächsten Schritt weitermachen kannst.

Geschäftskonto eröffnen

Deine Spardosen-GmbH benötigt ein Geschäftskonto für die Einzahlung des Stammkapitals und um später Überweisungen senden und empfangen zu können. Nicht alle Banken bieten solche Konten an. Ich selbst musste einige Zeit suchen, bis ich die für mich perfekte Bank gefunden habe. Ich kann dir das FinTech Holvi empfehlen. Das Holvi Geschäftskonto bietet Funktionen, die wir noch sehr schätzen werden und ist in der Basisvariante kostenlos (Alternativen zu Holvi findest du hier). Mit dem Hochladen deiner Gründungsurkunde kannst du das Holvi Konto soweit freischalten, daß du dein Stammkapital einzahlen kannst.

Stammkapital einzahlen

Überweise nun von deinem privaten Konto das Stammkapital für deine vermögensverwaltende GmbH auf dein Geschäftskonto. Es dauert in der Regel nur 1-2 Tage, bis dir der Eingang deines Stammkapitals auf deinem Geschäftskonto angezeigt wird.

Handelsregisteranmeldung

Melde deinem Notar jetzt die Einzahlung des Stammkapitals. Dazu reicht ihm in der Regel eine Mail mit einem Kontoauszug deines Geschäftskontos. Dein Notar kann jetzt die Handelsregisteranmeldung starten.

Steuerliche Erfassung

Um deine Spardosen GmbH beim Fiskus anzumelden und eine Steuernummer für deine vermögensverwaltende GmbH zu bekommen füllst den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung aus. Schicke dem Finanzamt noch zusätzlich deine Eröffnungsbilanz, den Anstellungsvertrag des Geschäftsführers und eine Kopie des Handelsregisterauszugs.

Legitimation deines Geschäftskontos

Zahle die Notargebühren für deine Spardosen-GmbH über dein Geschäftskonto. Du kannst diese Kosten später wieder von der Steuer absetzen. Für eine UG nach meinen Empfehlungen fallen für die Beurkundung ca. 70 Euro (netto) und für die Handelsregisteranmeldung ca. 90 Euro (netto) an Notargebühren an. Eine Übersicht der Gründungskosten findest du im verlinkten Artikel.

Handelsregistergebühren bezahlen

Zahle die Handelsregistergebühren für deine vermögensverwaltende GmbH über dein Geschäftskonto. Du kannst auch diese Kosten später wieder von der Steuer absetzen. Du solltest dazu vom Handelsregister eine Rechnung von ca. 150 Euro bekommen habe. Sei auf der Hut vor gefälschten Rechnungen für Handelsregistergebühren. Die Anmeldungen werden auch von allerlei schwarzen Schafen beobachtet, die dir eine unbegründete Rechnung unter jubeln wollen.

Mittlerweile hast du hoffentlich vom Fiskus deine Steuernummer erhalten. Mit dieser hast du nun endlich alles zusammen, um die Legitimation deines Geschäftskontos abzuschließen.

Atypischer stiller Gesellschafter

Dieser Schritt ist bei der Gründung optional. Wenn du im Eröffnungsjahr nicht mit sehr großen Gewinnen rechnest, dann kannst du diesen Schritt auch gut im zweiten Geschäftsjahr oder später nachholen. Du nimmst bei diesem Schritt einen atypischen stillen Gesellschafter deiner Wahl auf. Dieser Schritt ermöglicht es dir von einem Gewerbesteuerfreibetrag zu profitieren. Das schöne an diesem Schritt ist, daß er mit keinen weiteren Kosten sondern lediglich mit etwas „Papierarbeit“ verbunden ist. Er sichert deiner vermögensverwaltenden GmbH einen jährlichen Freibetrag von 24.500 Euro bei der Gewerbesteuer.

Geschafft !

Ich gratuliere dir! Du hast deine eigene vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft gegründet und bist bereit für die nächsten Schritte. Mache weiter und investiere mit deiner Spardosen GmbH.

Meine Erfahrungen zur Gründung einer vermögensverwaltenden GmbH

Mehr Details zur Gründung deiner Vermögensverwaltenden GmbH findest du in den folgenden Artikeln.