In den folgenden Abschnitten findest du meine Empfehlungen für eine Buchhaltung mit minimalem Aufwand für deine Spardosen-GmbH. Minimale bedeutet dabei möglichst wenig Zeit zu investieren und den größtmöglichen Nutzen aus den Daten zu ziehen.

Wähle eine Software für die Buchhaltung aus

Wähle eine Software aus, die dich möglichst optimal bei der Buchhaltung für deine Spardosen-GmbH unterstützt. Ich finde die folgenden Kriterien besonders wichtig:

  1. Unterstützung der für eine vermögensverwaltende GmbH relevanten Konten: Ich habe für dich eine Liste der 9 wichtigsten Buchungskonten für deine Spardosen-GmbH zusammengestellt. Leider unterstützt nicht jede Buchhaltungssoftware alle diese Konten.
  2. Erstellung von Buchungsvorlagen: Es gibt einige Buchungen, die du immer wieder durchführen musst. Die wichtigsten Buchungssätze für deine Spardosen-GmbH helfen dir dabei diese schnell zu erledigen.
  3. Generierung von monatlicher Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung auf Knopfdruck
  4. Generierung der BWA auf Knopfdruck
  5. Unterstützung für Gewerbesteuererklärung
  6. Unterstützung für Jahresabschluss

Die von mir bevorzugte Software für die Buchhaltung meiner Spardosen-Gmbh ist MonKey Office der Firma Prosaldo.

Richte die Software für die Buchhaltung ein

Da du eine Buchhaltung mit minimalem Aufwand für deine Spardosen-GmbH brauchst, solltest du die Software perfekt auf deine Bedürfnisse zuschneiden. Daher solltest du dir Buchungsvorlagen für einige der häufigsten Geschäftsvorfälle einrichten. Zu diesen häufigen Geschäftsvorfällen gehören:

  • Kauf von Aktien
  • Verkauf von Aktien mit Gewinn
  • Verkauf von Aktien mit Verlust
  • Einnahmen durch Dividenden
  • Anschaffung geringwertiger Wirtschaftsgüter

Ich habe die wichtigsten Buchungssätze für deine Spardosen-GmbH in einem Artikel für dich beschrieben.


Wie du siehst befindet sich diese Seite noch im Aufbau. Wenn du über neuen Content informiert werden willst. Dann trage dich gerne in den Mit-Rückenwind Newsletter ein. Keine Sorge ich verschicke Neuigkeiten maximal einmal pro Woche.

[mc4wp_form id=“4090″]

Mit Rückenwind teilen