Damit sich eine vermögensverwaltende GmbH für dich lohnt solltest bei der Steuererklärung für deine Spardosen GmbH den Aufwand und die Kosten für dich so gering wie möglich halten. In den folgenden Abschnitten berichte ich dir von meinen eigenen Erfahrungen. Das Thema Steuern kann auf den ersten Blick abschreckend aussehen. Wenn das Thema Steuern dir den Angstschweiss ausbrechen lässt dann prüfe dich zuerst mit meinem Beitrag „4 Zeichen dafür, daß du (noch) keine vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft gründen solltest„.

Steuererklärung

Wie auch beim Thema Buchhaltung solltest du zunächst die Entscheidung treffen, ob du diese selbst erledigen oder delegieren willst. In der folgenden Tabelle habe ich dir die jeweiligen Vor- und Nachteile aus meiner Sicht aufgelistet.

Selbst machen
Geringere Kosten
Einarbeitung in eBilanz
Einarbeitung in Körperschaftsteuer
Fehler möglich
Delegieren
Höhere Kosten
Fokus auf Investitionen
Abstimmungsaufwand
Keine Fehler

Falls du dich für das Delegieren der Steuererklärung deiner vermögensverwaltenden GmbH entscheiden solltest, dann könnten die Angebote von Firma.de das Richtige sein. Firma.de bietet den Jahresabschluss für Kapitalgesellschaften ab 999 Euro an. Das Angebot gibt es allerdings nur zusammen mit dem Buchhaltung Starter Paket für 75 Euro / Monat.

Falls du das Thema Steuern selbst in die Hand nehmen möchtest, dann solltest du weiter lesen.

Jahresabschluss

Handelsbilanz

Wenn du die Masterplan Phase #3 Buchhaltung für deine Spardosen GmbH umgesetzt hast, dann kannst du am Ende des Geschäftsjahres mit einem Click in deiner Buchhaltung-Software die Bilanz für den Jahresabschluss deiner vermögensverwaltenden Kapitalgesellschaft generieren. Diese Bilanz stellt den Ausgangspunkt für die Erstellung und Einreichung der eBilanz dar.

eBilanz

Schon 2013 wurde die sogenannte elektronische Bilanz (eBilanz) verpflichtend eingeführt. Seitdem ist es nicht mehr erlaubt die Bilanz für den Jahresabschluss in Papierform beim Fiskus abzugeben. Stattdessen musst du die Bilanz in eine eBilanz überführen. Eine sehr bequeme und kostengünstige Möglichkeit dafür ist das web-basierte Tool eBilanz online des Bundesanzeigers. Ausgangspunkt für die eBilanz ist die in deiner Buchhaltungs-Software erstellte Bilanz, die du in eBilanz online importieren kannst.

Nach der kostenlosen Registrierung kannst du alle Schritte zur Erzeugung der eBilanz ebenfalls kostenlos im Tool durchführen. Erst für die elektronische Einreichung deiner eBilanz beim zuständigen Finanzamt fallen Kosten von rund 25 Euro am. In dem Artikel „eBilanz für die Spardosen GmbH: So hab ich es gemacht“, kannst du Schritt für Schritt nachvollziehen wie ich meine eBilanz erstellt habe.

Körperschaftsteuererklärung

Die Körperschaftsteuererklärung ist salopp ausgedrückt die Einkommensteuererklärung für Körperschaften. Mit dem Unterschied, dass Körperschaften über deutlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten bei Ihrer Steuererklärung verfügen als Privatpersonen bei ihrer Einkommensteuererklärung. Auch die Körperschaftsteuererklärung kann nur noch elektronisch beim Finanzamt abgegeben werden. Ich benutze hierfür keine Spezial-Software sondern das kostenlose Mein Elster.

Weil die Körperschaftsteuererklärung auch für Riesen-Konzerne, Konglomerate, Stiftungen und Genossenschaften genutzt wird besteht die „Kunst“ für deine Spardosen GmbH aus meiner Sicht vor allem darin alles Überflüssige zu erkennen und sich davon nicht verrückt machen zu lassen. In dem Artikel „Körperschaftsteuererklärung für die Spardosen GmbH: So hab ich es gemacht“, beschreibe ich Schritt für Schritt wie ich vorgegangen bin.

Der einzige Haken ist, dass du Geduld brauchst, bevor du loslegen kannst. Denn „natürlich“ ist Mein Elster für Kapitalgesellschaften nie pünktlich zum Jahreswechsel verfügbar. So ist beispielsweise die Software für die Körperschaftsteuererklärung für das Wirtschaftsjahr 2019 über Mein Elster erst am Mai 2020 verfügbar!!! Das liegt vermutlich daran, dass Vater Staat wieder neue Ausnahmeregelungen eingeführt hat, die die ganze Sache verkomplizieren und dadurch die Software überarbeitet werden muss.

Umsatzsteuer

Du hast deine Spardosen GmbH in der Gründungsphase steuerlich erfassen lassen. Das heißt du hast eine Steuernummer vom Finanzamt erhalten. Mein Finanzamt hat mir mit Verweis auf Umsatzsteueranwendungserlass (UStAE) Abschnitt 2.3 Absatz (1) Satz /1a)  erklärt, dass das bloße Erwerben, Halten und Veräußern von gesellschaftsrechtlichen Beteiligungen  keine unternehmerische Tätigkeit im Sinne des Umsatzsteuergesetzes ist.

Für deine Spardosen GmbH brauchst du daher keine Umsatzsteuervoranmeldungen oder Umsatzsteuererklärungen abzugeben, kannst aber auch im Umkehrschluss keine Vorsteuer abziehen. Aus meiner Sicht ist das ein klarer Vorteil. Denn damit fällt ein nerviger Punkt bei der Steuererklärung für deine Spardosen GmbH weg.

GGF-Gehalt versteuern

Du erfüllst für deine vermögensverwaltende GmbH mehrere Rollen. Zum einen bist du Gesellschafter, der Anteile an deiner Spardosen GmbH hält, gleichzeitig bist du aber auch Geschäftsführer. Diese Doppelrolle wird als Gesellschafter-Geschäftführer (GGF) bezeichnet. Deine Pflichten und Rechte und dein Gehalt sind in deinem Geschäftsführer-Anstellungsvertrag geregelt. Unter den folgenden Bedingungen bist du als GGF kein Angestellter deiner vermögensverwaltenden GmbH sondern ein selbständiger Unternehmer und nicht sozialversicherungspflichtig.

Du hältst mehr als nur geringe Unternehmensanteile
Du bist nicht von der Gesellschaft abhängig
Du kannst selbstständig über Ort und Zeit deiner Arbeitsleistung entscheiden
Du bist nicht weisungsabhängig

Das heißt du musst auf dein Gehalt als GGF keine Beiträge zur gesetzlichen Kranken-, Arbeits-, Renten- und Pflegeversicherung zahlen. Was ist aber mit der Lohnsteuer? Die würde nur anfallen, wenn dein Brutto-Gehalt höher als 950 Euro wäre. Das versuchen wir natürlich zu vermeiden, weshalb wir das Gehalt in unserem GGF Anstellungsvertrag sehr niedrig ausweisen. In deiner Einkommensteuererklärung trägst du dein GGF-Jahresgehalt als Einkünfte aus selbstständiger Arbeit ein.

Gewerbesteuererklärung

Wenn du deine Spardosen GmbH wie ich zunächst als UG mit niedrigem Stammkapital gegründet hast, dann fällt bei deiner ersten Gewerbesteuererklärung vermutlich kein Gewerbegewinn an. Obwohl ich für mein Investmentkapital im Gründungsjahr eine tolle Rendite erzielen konnte, stand für mich im Vordergrund auch Erfahrungen mit dem Abzug von Ausgaben zu machen. Im Gründungsjahr habe ich also trotz sehr guter Performance einen Gewerbeverlust gemacht, den ich in das nächste Jahr vortragen und mit den Gewinnen des nächsten Jahres verrechnen werde. In meinem Artikel „Gewerbesteuererklärung für die Spardosen GmbH: So hab Ich es gemacht“ habe ich Schritt für Schritt meine Gewerbesteuererklärung und den Verlustvortrag beschrieben.

Je nachdem wieviel Kapital in deiner Spardosen GmbH arbeitet und wie du mit den Ausgaben umgehst wird allerdings bald ein Gewerbeertrag anfallen. Sobald dies absehbar ist nutzen wir den „Hack“ mit dem atypischen stillen Gesellschafter. Dieser verschafft uns einen Gewerbesteuerfreibetrag von 24.500 Euro.

Steuerliche Beratung einholen

Wie du gemerkt hast bin ich dafür die Steuererklärung für deine Spardosen GmbH in den Anlaufjahren selbst zu erledigen. Das heißt natürlich nicht, dass ich darauf verzichte steuerlichen Rat einzuholen. Genau das solltest du auch tun. Denn auch meine Erfahrungsberichte wollen und können keinen Steuerberater ersetzen. Sie zeigen dir im Wesentlichen wie ich es gemacht habe. Deine Situation kann im Detail vollkommen anders sein. Alles was ich über meine eigenen steuerliche Beratungsgespräche erfahren habe und erfahren werde fließt natürlich in den Masterplan und meine Beiträge und Beispiele ein.

Das heißt allerdings nicht, daß du jetzt zum nächst besten „Dorf-Steuerberater“ gehen solltest. Den meisten Standard-Steuerberatern musst du wahrscheinlich erstmal langwierig dein Vorhaben erklären. In Zeiten der Digitalisierung kannst du zum Glück mit einem Click genau den richtigen Experten mit deiner konkreten Fragestellung beauftragen. Ich habe dafür schon mehrfach YourExpert verwendet und war mit dem Preis/Leistungsverhältnis bisher immer sehr zufrieden. Du kannst dir auf jeden Fall kostenlos und unverbindlich ein Angebot von verschiedenen Steuerberatern für deine Frage einholen und dich danach entscheiden, ob du den Experten beauftragen möchtest.

Zusammenfassung

Die steuerlichen Pflichten für deine Spardosen GmbH bestehen aus den folgenden Teilen:

Erzeugung der Steuerbilanz aus der Handelsbilanz und elektronische Abgabe (=eBilanz)
Abgabe der Körperschaftsteuererklärung
Abgabe der Gewerbesteuererklärung (Nur falls du einen Gewinn erzielt hast)

Jetzt erstmal durchatmen

Wie geht es dir? Willst du die Steuererklärung für deine Spardosen GmbH am Anfang zur Chefsache machen, oder willst du das Thema gleich delegieren? Allerspätestens wenn du einen atypischen stillen Gesellschafter hast und das Kapital deiner Spardosen GmbH 24.500 Euro Dividenden oder Kursgewinne pro Jahr generiert solltest du dir meinen Artikel zum Thema „7 clevere Alternativen für die Kapitalverwendung“ durchlesen.

Meine Erfahrungen zur Steueroptimierung

In den folgenden Beiträgen findest du meine Erfahrungen zur Steueroptimierung meiner Spardosen GmbH.