Ein wichtiger Steuervorteil den du mit deiner eigenen vermögensverwaltenden GmbH ist nutzen kannst, ist die niedrigere Besteuerung von Dividenden bei Kapitalgesellschaften. Wie genau aber profitiert deine Spardosen-GmbH von der niedrigen Besteuerung von Dividenden? Wie groß ist der Steuervorteil von Kapitalgesellschaften bei der Besteuerung von Dividenden überhaupt? Diese Fragen möchte ich im Folgenden für dich klären.

Wieviel Steuern zahlt du als Privatperson auf Dividenden ?

Lass uns zunächst anschauen, wie Dividenden versteuert werden, wenn du die entsprechenden Aktien in deinem Privatvermögen hältst. Dazu brauchen wie erstmal den Steuersatz auf Dividenden im Privatvermögen StZ DIV_{Priv} . Dieser ergibt sich aus dem Steuersatz der Abgeltungssteuer StZ_{Abg} gemäß § 32 d Abs. 1 EStG und beträgt aktuell 25%. Dazu kommt der Steuersatz für den Solidaritätszuschlag StZ_{Solz} in Höhe von 5,5%. Der Solidaritätszuschlag wird auf die Abgeltungssteuer aufgeschlagen.

    \[StZ DIV_{Priv} = StZ_{Abg} + StZ_{Solz} \]

Wenn du die Zahlen in die Formel einsetzt bekommst du.

    \[StZ DIV_{Priv} = \frac{25}{100} + \frac{\frac{25}{100}}{100}}*5,5 = 26,38 \% \]

Wenn du also Aktien in deinem Privatvermögen hältst und für diese Aktien Dividenden an dich ausgeschüttet werden, dann werden diese Dividenden mit dem Steuersatz StZ DIV_{Priv} in Höhe von 26,38% besteuert.

Wieviel Steuern zahlt deine Spardosen-GmbH auf Dividenden ?

Falls du deine Aktien nicht im Privatvermögen sondern im Anlagevermögen deiner vermögensverwaltenden GmbH hältst, dann kommst du in den Genuss von ganz anderen Steuersätzen.

Denn diese Dividenden sind zu 95% von der Körperschaftssteuer befreit ( § 8 b Abs.1 und Abs. 5 KStG). Die zu 95% steuerfrei bleibenden Dividenden unterliegen allerdings der vollen Gewerbesteuerpflicht (§ 8 Nr. 5 GewStG).

Um den Steuersatz für Dividenden im Anlagevermögen einer Spardosen-GmbH zu berechnen brauchst du zunächst mal die Höhe des Körperschaftssteuersatzes StZ_{KSt} der aktuell 15% beträgt. Auf den Körperschaftsteuersatz werden natürlich nochmal 5,5% Solidaritätszuschlag aufgeschlagen.

Zusätzlich brauchst du die Höhe des Gewerbesteuersatzes StZ_{GewSt}. Dieser ist je nach Gemeinde unterschiedlich, da jede Gemeinde einen selbst gewählten Gewerbesteuerhebesatz verwenden kann.

    \[StZ_{GewSt} = \frac{3,5}{100} * \frac{Hebesatz}{100} \]

Der Gewerbesteuerhebesatz der Stadt Ludwigsburg beträgt 385%. Damit ergibt sich aus obiger Formel der folgende Gewerbesteuersatz.

    \[StZ_{GewSt} = \frac{3,5}{100} * \frac{385}{100} = 13,475 \% \]

Damit ergibt sich folgende Formel für die Berechnung des Steuersatzes für Dividenden StZ_{DIV} in einer Spardosen-GmbH:

    \[StZ_{DIV} = StZ_{GewSt} + 0,05 * (  StZ_{KSt} +StZ_{Solz} ) \]

Am Beispiel des Hebesatzes der Stadt Ludwigsburg ergibt sich folgender konkrete Steuersatz für Dividenden innerhalb deiner vermögensverwaltenden GmbH:

    \[StZ_{DIV} = \frac{13,475}{100} + 0,05 * ( \frac{15}{100} + \frac{\frac{15}{100}}{100}} *5,5) = 14,3 \% \]

Vergleich der Besteuerung von Dividenden im Privatvermögen und im Anlagevermögen

In der folgenden Tabelle habe ich den Steuersatz auf Dividenden im Privatvermögen und im Anlagevermögen für dich zusammengefasst. Außerdem habe ich die Auswirkung auf eine Dividende in Höhe von 1000 Euro für dich berechnet.

PrivatvermögenAnlagevermögen
der GmbH
Steuersatz
auf Dividenden
26,38%14,3%
Dividende
vor Steuern
1000 Euro1000 Euro
Steuer263,80 Euro143 Euro
Dividende
nach Steuern
736,20 Euro857 Euro

Vorteil bei der Besteuerung von Dividenden im Gesellschaftsvermögen

Statt mit 26,38% werden Dividenden in deiner Spardosen-GmbH nur noch mit 14,3% besteuert. Im obigen Beispiel ergibt sich dadurch eine Ersparnis von rund 120 Euro bei einer Ausschüttung von 1000 Euro. Durch den Zinseszinseffekt erhöht sich der Vorteil mit jedem Jahr in dem diese Differenz in deiner Spardosen-GmbH weiter für dich arbeiten kann. Willst du diesen Vorteil auch für dich nutzen? Dann gründe deine eigene vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft mit meinem Masterplan.

Mit Rückenwind teilen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.