Um Zahlungen entgegenzunehmen und Rechnungen bezahlen zu können braucht deine vermögensverwaltende GmbH ein Geschäftskonto. Und das beginnt bereits in der Gründungsphase. Ein Beispiel für die allererste Zahlung die du mit deinem Geschäftskonto entgegennehmen musst ist die Einzahlung des Stammkapitals für deine vermögensverwaltende GmbH. Beispiele für Dinge, die du über das Geschäftskonto bezahlen solltest sind die Gebühr für den LEI oder die Handelsregistereintragung. Es gibt einige Anbieter von Geschäftskonten. Die folgenden Kriterien sind aus meiner Sicht wichtig für die Auswahl des passenden Geschäftskontos.

Niedrige Kontoführungsgebühren

Für dein Geschäftskonto brauchst du keinen netten Bankangestellten und auch keine Beratung. Es reicht dir deswegen ein reines Online-Konto. Im Idealfall sollten keine fixen Kontoführungsgebühren anfallen. Außerdem sollten keine Kosten für normale Inlandsüberweisungen anfallen.

Firmenkreditkarte für die vermögensverwaltende GmbH

Wenn du Online-Käufe im Rahmen deiner Spardosen GmbH erledigst, dann ist eine Firmenkreditkarte sehr nützlich. Du kannst sie aber auch dazu nutzen um Fahrkarten für Firmenreisen zu bezahlen oder das Hotelzimmer für den Besuch einer Hauptversammlung.

Eröffnung in Gründung

Wenn du gerade in der Gründungsphase deiner Spardosen GmbH bist, dann benötigst du einen Nachweis über die Einzahlung des Stammkapitals. Dieser Nachweis ist die Voraussetzung für eine Handelsregistereintragung. Für die Eröffnung eines Geschäftskontos benötigst du aber einen gültigen Hanldesregisterauszug. Da beisst sich die Katze eigentlich in den Schwanz. Zum Glück gibt es Anbieter, die dein Konto schon mal für die Einzahlung des Stammkapitals freischalten. Voll nutzbar ist das Konto dann wenn Gründung und Legitimation abgeschlossen sind.

Bargeldabhebungen

Manchmal kann es auf einer Geschäftsreise passieren, dass es nicht möglich ist etwas mit Kreditkarte zu bezahlen. Dann kann es praktisch sein wenn du kostenlos Bargeld abheben kannst. Mir persönlich ist dass noch nicht passiert und ich versuche Bargeldzahlungen zu vermeiden.

Einlagensicherung

Alle in Deutschland ansässigen Banken nehmen am Einlagensischerungsfonds teil. Dieser soll für den Fall einspringen, dass eine Bank insolvent wird. Im Notfall soll die Einlagensicherung garantieren, dass du zumindestet 1o0.000 Euro deines Guthabens zurück bekommst. Wie zuverlässig die Einlagensicherung im Ernstfall funktionieren würde ist umstritten. Außerdem solltest du auf dem Geschäftskonto deiner vermögensverwaltenden GmbH ohnehin keine größeren Summen herumliegen haben. Trotzdem kann die Einlagensicherung einem ein gutes Gefühl geben.

Anbindung an Buchhaltungs-Software

Einige Anbieter bieten Anbindungen der Konten eine Buchhaltungs-Software an. Wenn du die entsprechende Software nutzt, dann kann dies eine Arbeitserleichterung sein. Ich selbst nutze keine Anbindung, da die Umsätze auf meinem Geschäftskonto sehr überschaubar sind.

Geschäftskontenvergleich

In dem folgenden Vergleichsrechner solltest du bei Unternehmensart UG oder GmbH auswählen. Zusätzlich empfehle ich dir als Zusatzoption „Kreditkarte“ auszuwählen. Beleghafte Buchungen benötigst du nicht. 50 kostenlose beleglose Buchungen pro Monat sollten dir komplett ausreichen. Über den Button „Konten vergleichen“ bekommst du die tagesaktuell günstigsten Angebote.

Fazit Geschäftskonto

Ich selbst habe das Geschäftskonto für meine vermögensverwaltende GmbH bei Holvi eröffnet. Zum damaligen Zeitpunkt war es der einzige Anbieter, der den Service „Eröffnung in Gründung“ angeboten hat. Außerdem haben mich die kostenlose Kreditkarte und die kostenlosen Überweisungen überzeugt. Nach über zwei Jahren bei Holvi bin ich noch immer sehr zufrieden. Dass die Finnen nicht Mitglied im Einlagensicherungsfonds sind hat mich bisher nicht gestört.

Holvi - Einfach. Sicher. Papierlos.

Mittlwerweile gibt es aber einen brauchbaren Konkurrenten. Das Geschäftskonto der deutschen Penta ist eine ernstzunehmende kostenpflichtige Alternative. Allerdings wurden die Preise zuletzt stark erhöht so dass es keinen kostenlosen Tarif mehr gibt. Hier sind nur 50 Transaktionen pro Monat kostenlos. Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher noch keinen Monat mit mehr als 50 Transaktionen auf meinem Geschäftskonto hatte. Die meisten Transaktionen spielen sich schließlich im Depot ab.

tb

Auch Fidor hat mit seinem Fidor Smart Business Tarif zuletzt nachgebessert. Wer mehr als 10 Transaktionen pro Monat über das Konto abwickelt erhält die monatliche Gebühr von 5 Euro zurückerstattet. Die Digitale Mastercard lässt sich für alle Online-Geschäfte problemlos einsetzen.

728x90
0 0 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
Tim
Tim
7 Monate zuvor

Hallo Eduard,
vielen Dank für deine sehr hilfreichen Artikel auf dieser Seite.
Ich habe gestern bei Holvi einen Antrag auf Kontoeröffnung für meine vermögensverwaltende GmbH gestellt und heute die Nachricht bekommen, dass mir kein Konto angeboten werden kann mit der folgenden Begründung:
„Wir haben festgestellt, dass deine Geschäftsaktivitäten nicht mit unseren Nutzungsrichtlinien, Artikel 6, vereinbar sind. Wir stellen dein Geschäft damit in keinster Weise in Frage. Mit unserer derzeitigen Infrastruktur ist es uns einfach nur nicht möglich, ein Unternehmen dieser Art aufzunehmen. Wir arbeiten bereits daran, unsere Services für weitere Arten von Unternehmen zu öffnen.“
Ein Blick in die Nutzungsrichtlinie zeigt:
„It is prohibited to use the Holvi service for activities involving:

6. Holding companies
…“
Hattest du bei deiner Kontoeröffnung ähnliche Probleme bzw. wie bist du mit der Nutzungsbeschränkung umgegangen?

Tim
Tim
7 Monate zuvor
Reply to  Eduard

Danke für deine schnelle Rückmeldung. Wie Holvi darauf kommt, dass meine vermögensverwaltende GmbH eine Holding sein soll, kann ich mir beim besten Willen auch nicht erklären. Weder im Firmennamen noch im Geschäftszweck in der Gründungsurkunde steht irgendetwas von Holding, sondern Vermögensverwaltung.
Vielleicht hat sich auch die Geschäftspolitik bei Holvi in der Zwischenzeit geändert(?).
Hat evtl. noch jemand Erfahrungen mit Holvi in der letzten Zeit gesammelt?

zer0
zer0
6 Monate zuvor
Reply to  Tim

Hallo zusammen,
ich hatte diese Woche genau die gleiche Erfahrung gemacht. Holvis hat die Kontoeröffnung bei mir ebenso abgelehnt mit genau der gleichen von Tim beschriebenen Begründung.
Penta hat zudem seit 1.Mai kein kostenloses Basic Konto mehr, sondern nur noch kostenpflichtige ab EUR 9,90 pro Monat.
Damit bleibt nur noch Fyrst. Oder gibt es noch andere Alternativen die in der Community genutzt werden?

Bernd
Bernd
5 Monate zuvor
Reply to  Tim

Habe am 25.06. auch eine Absage von Holvi bekommen. Nach Anruf hieß es, wg. Holding obwohl dieser Begriff weder im Namen noch im Zweck der GmbH steht. Hab nun an Holvi geschrieben und parallel einen Antrag bei Fyrst gestellt.

Bernd
Bernd
4 Monate zuvor
Reply to  Bernd

Bei Fyrst muss man ein langes Formular ausfüllen und unterschrieben postalisch einschicken. Tage später erhielt ich eine Empfangsbestätigung mitdenken Hinweis, dass der Kontoeröffnungsprozess bis zu drei Wochen dauern könnte. Da hab ich kurzerhand einen Antrag bei Penta gestellt. Innerhalb 48h war es eröffnet, wie von Penta beworben. Mittlerweile hab ich auch von Fyrst das Konto bekommen. Beide machen auch GmbH in Gründung.

Florian
Florian
6 Monate zuvor

Interactive Brokers bietet eine kostenlose Kreditkarte an, vielleicht kann diese
also anstelle einer Kreditkarte einer Bank verwendet werden. Eventuell wird
z.B. Fyrst damit als Bankkonto auch wieder attraktiver/günstiger.

zer0
zer0
6 Monate zuvor
Reply to  Eduard

Noch eine Ergänzung zu den obigen Beitrag von mir: Fidor erlaubt keine Kontoeröffnung von UG/GmbH im Gründung. Daher fällt es für Neugründungen ebenso weg. Als derzeit einzige Alternative ohne monatliche Gebühren bleibt damit wohl nur noch Fyrst.

Müller
Müller
4 Monate zuvor

Wurde mit meiner Vv GmbH gerade von Holvi gekündigt …

Peter
Peter
1 Monat zuvor
Reply to  Eduard

Hallo Eduard,
auch von mir herzlichen Dank für Deine sehr informative Seite und super dass das, gerade in der Diskussion mit den Mitstreitern, so aktuell gehalten wird. Ich kann auch von gemischten Erfahrungen mit Holvi berichten.

Zum ersten ging es um den standardmäßigen Passus wie in den meisten Gesellsschaftsverträgen dass die UG/ GmbH auch Beteiligungen an anderen Unternehmen durchführen kann. Bei mir ist das irgendwann geplant mich an kleineren Startups über die Holding zu beteiligen. Antwort von Holvi wie folgt:
Zur Info: Das Beteiligen an anderen Unternehmen verstösst gegen unsere Nutzungsrichtlinien und führt zur sofortigen Kündigung des Kontos.
… Des Weiteren erlaubt uns unsere derzeitige Infrastruktur nicht, solche Geschäftsaktivitäten zu kontrollieren.

Des weiteren fragt Holvi nach diversen Anlagen:
· Investiert dein Unternehmen auch in Anlageprodukte oder andere Finanzprodukte?
· Investiert dein Unternehmen in andere Vermögensgegenstände, Immobilien oder Wertmetalle?
Haben Sie bei Euch auch diese Fragen gestellt? Das ist ja gerade der Zweck des Kontos bei der von Dir beschriebenen Spardosen GmbH, klingt aber so dass „ja“ bei diesen Antworten ebenso wie oben zum Ausschluß bzw. zur Kündigung führt.

Nachdem der Konto- UND Depoteröffnungsprozess (dazu schreibe ich in dem anderen Thread separat etwas zu Lynx etc.) mittlerweile so extrem aufwändig geworden ist, tendiere ich dazu einfach bei meiner Sparkasse bei der das Konto bislang ist zu bleiben und die 120€ Gebühren jedes Jahr zu schlucken… wie seht Ihr das?

Danke und viele Grüße
Peter

Dirk
Dirk
1 Monat zuvor

Hallo Eduard,
auch von mir vielen Dank für die sehr informativen Artikel auf deiner Webseite. Eine Frage und ein kurzes Feedback zu Holvi. Ich konnte für meine UG in Gründung letzte Woche ein Geschäftskonto anlegen. Ich denke die Rückfragen werden automatisch ausgelöst sobald im Geschäftszweck etwas wie Beteiligung an anderen Unternehmen usw. steht. In unserem Fall führte das zu den folgenden Fragen:
Zitat..
Aus den Unterlagen geht hervor, dass ihr euch u.a. an anderen Unternehmen beteiligen werdet, ist das richtig? Bitte beschreibe deine Geschäftsaktivität genauer.
Bedarf es im Rahmen deiner Geschäftsaktivität einer besonderen Erlaubnis oder Lizenz? Wenn ja, dann lass uns diese bitte zukommen.
Für welche Zwecke beabsichtigst du, das Holvi Konto zu nutzen?
Wo werden die Produkte und/oder Dienstleistungen angeboten? Bitte lass uns einen Link zu deiner Website zukommen.
Bitte nenne uns die Herkunfts- sowie Zielländer deiner Produkte und Dienstleistungen.
Bitte lass uns deinen Gewerbeschein zukommen…

Da ich auch meine bisherigen Freelancer Dienstleistungen darüber laufen lassen will , scheint meine Beantwortung dieser Fragen für einen positiven Bescheid ausgereicht zu haben. Wobei in der letzten Mail ausdrücklich davor gewarnt wird das Konto für andere Zwecke zu brauchen, da dies zu Kündigung führt.
Zitat: ZUR INFO: Wir möchten dich explizit darauf hinweisen, dass die Unternehmensaktivitäten, das Erwerben/Verwalten/Halten von Beteiligungen an anderen Gesellschaften und der Handel mit Wertpapieren, gegen unsere Nutzungsrichtlinien sind und die sofortige Kündigung des Kontos zur Folge hat..
Auf meine Antwort, das man dies doch gar nicht direkt über Holvi tun kann, kam die sehr allgemeine Antwort: Zitat
Naja, das Konto könnte z.B. zum Kauf von Beteiligungen von anderen Unternehmen verwendet werden. Beim Wertpapierhandel könnte man Geld zwischen den Depotbanken hin- und herschieben…
Also mein Fazit bisher , wenn man es tatsächlich als Geschäftskonto einrichtet geht es wohl relativ einfach und wie ich meine recht fix. Hatte die Iban am nächsten Tag. Für die Zwecke um die es hier geht bin ich mir nicht ganz sicher und daher meine konkrete Frage an Eduard. Du schreibst, dass du Holvi schon seit mehreren Jahren selbst nutzt. Daher was funktioniert den konkret und hat nicht zu einer Kündigung geführt? Funktionieren einfache Überweisungen von und an IB oder geht das nur über Umwege, wenn ja welche ,da z.B. meine Versuche IB mit einem Transferwise Konto zu verbinden bisher immer fehlgeschlagen sind und das Transferwisekonto nach Verifizierung immer wieder in der IB Kontenübersicht verschwindet. Ich hoffe ich konnte ein wenig Klarheit schaffen und würde mich über eine Beantwortung der Frage am Schluß freuen. Ist vermutlich wenn man die Diskussion so verfolgt ganz hilfreich. Man möchte ja nicht das frisch eröffnete Konto gleich wieder gekündigt bekommen wie der Kollege vorher schrieb. VG Dirk

13
0
Ich bin sehr an deinem Feedback interessiert. Hinterlasse mir einen Kommentar.x
()
x