Mit diesem Artikel möchte ich dich in meine aktuellen Gedanken und Pläne für das neue Jahr 2020 einbeziehen. Sozusagen ein Blick „hinter die Kulissen“ jenseits einzelner Spezialthemen.

Schwerpunkte für den Content im Jahr 2020

Operativ arbeite ich aktuell am Jahresabschluss meiner Spardosen GmbH. Hier wird sicherlich ein Schwerpunkt für das das erste Quartal 2020 liegen. Ich möchte einen detaillierten Erfahrungsbericht erstellen, der auf die einzelnen Schritte eingeht. Angefangen mit den Abschlusssalden der Buchungskonten, über die Erstellung und Abgabe der eBilanz beim Finanzamt bis zum finalen Körperschaftsteuerbescheid. Vermutlich wird das Warten auf das Finanzamt der langwierigste Teil.

Außerdem plane ich meine Artikel zum Thema Buchhaltung zu aktualisieren und zu erweitern. Ich bin mir sicher es wird für dich interessant sein, wie ich ganz genau vorgegangen bin um das Thema Buchhaltung mit geringstmöglichem Aufwand korrekt zu erledigen.

Mehr Beispielvorlagen

Das Thema Beispielvorlagen ist ebenfalls ein Bereich, den ich in 2020 ausbauen möchte. Was mir bei anderen Informationsquellen oft gefehlt hat waren die ganz konkreten Beispiele. So findest du über Google sehr leicht das Musterprotokoll zur Gründung einer UG.  Aber nicht so leicht die Informationen was du beim Gesellschaftsnamen und dem Geschäftszweck beachten solltest, wenn du eine vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft gründest. Aus diesem Grund habe ich dir eine Beispielvorlage dazu erstellt, die mir selbst bei der Gründung geholfen hat. Weitere Beispielvorlagen zu den Themen GGF-Anstellungsvertrag, Gesellschafterversammlung und atypischer stiller Gesellschafter werden in 2020 folgen.

Jahrhundert-Crash oder Jahrhundert-Chance

Wie ich einigen Lesern schon bei einem privaten Mail-Austausch geschrieben habe, bewegt auch mich das Thema „Absicherung“ von Gewinnen. Ich war in den letzten 20 Jahren erfolgreicher Buy-And-Hold Investor aus tiefster Überzeugung. Den letzten Crash 2008 habe ich erfolgreich ausgesessen bzw. habe ich angefangen nachzukaufen, als klar wurde, dass die Welt nicht untergehen würde. Daher befinden sich meine Depots jetzt auch auf schwindelerregenden All-Time-Highs.

So weit so gut. Was ist allerdings wenn du nach dem nächsten Crash 17 Jahre warten müsstest bis du dieses Niveau wieder siehst? Genau das ist in diesem Jahrhundert nämlich bereits 1x passiert. Mir geht es allerdings nicht darum den Teufel an die Wand zu malen. Ich bin vielmehr daran interessiert wie man einen Jahrhundert-Crash in eine persönliche Jahrhundert-Chance umwandeln kann.

Dazu verschlinge ich geradezu einiges an Büchern und Reports und mache ein umfangreiches Training. Mein Ziel ist es die Erkenntnisse mit dir zu teilen und kritisch zu diskutieren.

Finanzwissen für mehr Rückenwind

Apropos Bücher. Weißt du wer ein ganz wichtiges Zielpublikum für „Mit Rückenwind“ ist? Meine 4 Kinder! Aktuell sind sie 11, 6, 6 und 4 Jahre alt. Also definitiv noch keine Finanz-Blog-Leser. Wenn Sie allerdings alt genug sind, möchte ich Ihnen auch Rückenwind in Form meiner finanziellen Bildung mitgeben. Zur finanziellen Bildung gehören eigene Erfahrungen mit bekannten Tools, wie beispielsweise das 6 Konten Modell oder die private Vermögensbilanz.

Eine andere Quelle für wertvollen Finanzwissen können außergewöhnliche Bücher sein. Ich habe mir folgende Fragen gestellt: Welche Bücher haben mein Leben positiv verändert? Bei welchen Büchern wünsche ich mir, ich hätte sie schon mit 20 gelesen? Hier soll eine kleine, handverlesene Auswahl entstehen. Gleichzeitig wird es auch eine Liste von Büchern geben, die du dir aus meiner Sicht sparen kannst.

Meine Empfehlungen

Apropos handverlesene Auswahl. In einigen meiner Artikel findest du Empfehlungen beispielsweise für Depots, Konten, Software oder Bücher. Wenn diese Empfehlungen mit einer Provision für mich verbunden sind, dann erkennst du das an der wellenförmigen Unterstreichung des Links. Falls du ein von mir empfohlenes Produkt über einen solchen Link kaufst, dann verdiene ich einen kleinen Betrag. Für dich wird das Produkt dadurch niemals teurer.

Ganz wichtig ist für mich, dass du immer darauf vertrauen kannst, dass ich ausschließlich Produkte empfehle, die ich selbst verwende und die mir einen hohen Nutzen bringen. Wenn es kostenfreie Möglichkeiten gibt, um das gleiche Ziel zu erreichen, dann nenne ich diese immer zuerst. An diesem Versprechen kannst du mich gerne messen.

Haben wir uns schon über Investitionen unterhalten?

Das Jahr 2019 ist für die Aktien in meinem Spardosen GmbH Depot sehr gut gelaufen. Interessiert es dich welche Werte ich in meinem Depot halte? Ich kann mir beispielsweise gut vorstellen regelmäßig einen Snapshot meines Depots mit dir zu teilen.

Neben meiner Spardosen GmbH habe ich natürlich auch noch die in meinem Privatvermögen gehaltenen Investments. Darin befinden sich Assets, die in meiner Spardosen GmbH nichts verloren haben: Immobilien, P2P Investments, Bitcoin und Edelmetalle. Interessieren dich meine Asset-Verteilung? Ich würde mich gerne mit dir über unsere Strategien austauschen.

Spardosen GmbH Steuerhacks

Ich habe dir schon einige der vielen Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die du mit deiner Spardosen GmbH zur Verfügung hast. Ich selbst teste hier eine Möglichkeit nach der anderen aus und habe 2020 vor noch mehr meiner Erfahrungen mit dir zu teilen.

Deine Meinung zählt

Wie immer bin ich auch an deinen Erfahrungen und deiner Meinung interessiert. Denn ich will dir mit meinem Wissen den größtmöglichen Mehrwert bieten. Welche Themenfelder interessieren dich am meisten? Welches Thema bewegt dich in 2020? Nimm mit einem Click an der Abstimmung teil und/oder hinterlasse mir deinen Kommentar.

0 0 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Ich bin sehr an deinem Feedback interessiert. Hinterlasse mir einen Kommentar.x
()
x