Ich war es satt als leistungsorientierter Besserverdiener die Renditen meiner Investments in Steuern und Abgaben versickern zu sehen. Deshalb habe ich für mich selbst einen Masterplan für einen Vermögensaufbau „mit Rückenwind“ erstellt und nutze dazu eine sogenannte Spardosen-GmbH. Diesen Masterplan habe ich in Phasen unterteilt und lebe jede Phase dieses Plans Schritt für Schritt selbst. Bisher funktioniert dieser Plan für mich sehr gut. Wenn du mich auf meinem Weg begleiten möchtest und von meinen Erfahrungen profitieren möchtest, dann trage dich für meinen Newsletter ein.

Jeden Schritt meines Masterplans habe ich so einfach wie möglich für dich beschrieben, damit du ihn möglichst gut nachvollziehen kannst.

Eine Vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft kann dazu genutzt werden, Vermögen schneller aufzubauen. Der Effekt ergibt sich wenn Veräußerungsgewinnen nicht ausgeschüttet werden, sondern in der Gesellschaft verbleiben und wieder Angelegt werden.

Schneller Vermögen Aufbauen mit deiner eigenen Spardosen-GmbH

Vermögensverwaltende GmbH Vorteile

Die vermögensverwaltende GmbH bietet vor allem den Vorteil, daß die Besteuerung von Kapitalerträgen in die Zukunft verschoben werden kann. Das heißt solange du die Kapitalgewinne, die deine vermögensverwaltende GmbH erwirtschaftet nicht ausschüttest, profitierst du von niedrigeren Steuersätzen. Damit dieser Effekt seine volle Wirkung entfalten kann, solltest du das dadurch gesparte Kapital wieder investieren.

Vermögensverwaltende GmbH 2019

Die rechtliche und steuerliche Behandlung von vermögensverwaltenden Kapitalgesellschaften ändert sich von Zeit zu Zeit. Hier ist es wichtig sich auf dem Laufenden zu halten. Die Spardosen-GmbH wurde schon öfter für tot erklärt, allerdings sind wichtige Vorteile noch immer in Kraft und können im Prinzip von wirklich jedem genutzt werden. Dass die Vermögensverwaltende GmbH 2019 nicht mehr funktioniert kann ich aus eigener Erfahrung nicht bestätigen. Ich bin aber selbst kein Steuerberater und kann und will dich auch nicht in Sachen Steuern beraten. Ich bin für jede Information von Experten sehr dankbar, die mich auf Einschränkungen hinweisen.

Besteuerung Vermögensverwaltende GmbH

Bis zum 01.01.2009 wurde das Privatvermögen im deutschen Erragsteuerrecht gegenüber dem unternehmerischen Vermögen steuerlich begünstigt. Wie du dich vielleicht erinnerst waren bis dahin Veräußerungsgewinne nach einer Haltefrist von einem Jahr und bei unterhalb einer Beteiligungshöhe von einem Prozent steuerfrei. Mit der Einführung der Abgeltungssteuer sind die steuerfreien Veräußerungsgewinne im Privatvermögen sowie die Spekulationsfristen weggefallen. Ein Großteil der Steuerfreiheit gemäß § 8 b KStG im Betriebsverögen einer GmbH bleibt hingegen bestehen. Dieser Vorteil kann im Prinzip von jedem genutzt werden, der seine eigene Spardosen GmbH hat.

Die steuerlichen Besonderheiten einer vermögensverwaltenden GmbH führen dazu, daß steuerpflichtige Veräußerungsgewinne auf Gesellschaftsebene nur mit rund. 1,5 Prozent besteuert werden. Im Vergleich dazu werden steuerpflichtige Veräußerungsgewinne im Privatvermögen mit rund 26,4 Prozent besteuert. Dies ergibt eine steuerliche Differenz von ca. 24,9 Prozent. Auch die Besteuerung von Dividenden ist innerhalb deiner Spardosen-GmbH deutlich attraktiver als im Privatvermögen.

Mit Rückenwind teilen